Letzte Chance!

 

Die letzten Tickets für den Life Ball sind am 14. Mai 2019 ab 10:00 Uhr verfügbar.

Style und Regular Tickets sind bereits ausverkauft, Festsaal Lounge Tickets (á 550 Euro) und Galerie Tickets (á 990 Euro) sind über www.oeticket.at zu erwerben.

LIFE+ SOLIDARITY GALA Tickets (á 2.500 Euro) sind via gala@lifeball.org erhältlich.

Weitere Infos zu den Kategorien unter Tickets.

Gery Keszler setzt mit 26. Life Ball den kraftvollen Schlusspunkt

 

Nach über 26 Jahren findet AIDS-Charity-Event heuer zum letzten Mal statt

 

Wien. Unter dem Motto „United in Diversity“ – „Vereint in Vielfalt“ setzt Gery Keszler mit dem 26. Life Ball am 8. Juni 2019 zum Schlussakkord an: „Es waren unglaubliche, fantastische und intensive Jahre. Wir haben mehr bewegt, als wir je zu hoffen gewagt hätten. Ich bin so unendlich dankbar. Es ist nun Zeit, dieses Projekt zu einem guten Abschluss zu bringen,“ so Life Ball Begründer und Organisator Gery Keszler. Der Verein LIFE+, der für die jährliche Ausrichtung des Balles verantwortlich zeichnet, werde weiter bestehen, so Keszler. „Wir werden weiterhin leidenschaftlich gegen Stigma und Ausgrenzung aufstehen und Flagge zeigen.“ In der Bilanz des Life Ball stehen nach 26 Jahren knapp € 30 Mio. an Spenden für nationale und internationale AIDS-Hilfsprojekte.

An die Anfänge des Life Ball erinnernd dankt Keszler allen voran der Stadt Wien und dem damaligen Wiener Bürgermeister Helmut Zilk. Direkt an den 2008 verstorbenen Bürgermeister gewandt sagt Keszler: „Es waren Deine Kraft und Phantasie, die uns den Rücken gestärkt haben, dieses Projekt anzugehen. Du warst ein unermüdlicher Botschafter für ein offenes und tolerantes Wien, und der Life Ball ist dafür ein weltweit sichtbarer Leuchtturm.“

Nun, über 26 Jahre später sei es an der Zeit, neue Wege zu gehen. Keszler: „Die Rahmenbedingungen und Umstände haben sich über die letzten Jahre sehr verändert. Im Kampf gegen AIDS haben wir viel erreicht. AIDS hat sich von einem Todesurteil zu einer chronischen Krankheit gewandelt. Durch diesen Erfolg ergibt sich die paradoxe Situation, dass die Zahl der Verbündeten für AIDS-Hilfsprojekte international und national abnimmt.“

Vor diesem Hintergrund sei es in letzter Zeit auch immer schwieriger geworden, Sponsoren und Spender für den Ball gewinnen zu können. Keszler: „Das Bewusstsein ist heute einfach ein anderes. Dem tragen wir nun auch Rechnung.“ Große Herausforderungen gäbe es dennoch – vor allem in Afrika: „Wir werden mit dem Reingewinn des 26. Life Ball unsere Energie jenen Regionen widmen, wo das Problem noch immer akut ist und wir Leben retten können. In Österreich wird von den Organisationen und der öffentlichen Hand hervorragende Arbeit geleistet. Daher wird es Verständnis für unsere Entscheidung geben, dass wir in der Unterstützung heuer auf internationale Projekte fokussieren.“

Zahlreiche internationale Persönlichkeiten im Kampf gegen HIV/AIDS unterstützen am 8. Juni den wohl emotionalsten Life Ball der Geschichte, darunter Hollywood-Star und amfAR Botschafterin Katie Holmes, Golden Globe Gewinnerin und Oscar® Nominierte Keala Settle und Burlesque-Künstlerin Dita Von Teese. Andy Warhol Muse Dianne Brill und Conchita werden durch das Finale führen. Missoni wird nach fast 20 Jahren nochmals die Modeschau am Rathausplatz ausrichten – auf persönlichen Wunsch von Gery Keszler aufgrund des starken Engagements der berühmten Modedynastie. Das Life Ball-Team rechnet für diesen Schlussakt mit einem erhöhten Interesse ihrer treuen Community und hat daher angekündigt, ab Montag 13. Mai ein zusätzliches Karten-Kontingent aufzulegen.

Als größter privater Geldgeber für heimische Organisationen rangiert LIFE+ international auf Platz 16 der wichtigsten Fundraiser für HIV/AIDS: In den vergangene 27 Jahren konnte der private Trägerverein LIFE+ über den Life Ball knapp € 30 Mio. für 170 nationale und internationale AIDS-Hilfsprojekte erwirtschaften. Erfolgreich war der Ball auch als Wirtschaftsfaktor für die Stadt Wien: Allein in den letzten zehn Jahren wurden einer Studie des IHS zufolge über den Ball eine Brutto-Wertschöpfung von € 106 Mio. für Wien erzielt und rund € 28 Mio. an Steuern und Sozialversicherung gezahlt (Studie IHS). Diesen Effekten stand eine jährliche Unterstützung der Stadt Wien in der Höhe von rund € 800.000 gegenüber.

 

Life Ball 2019

Der 26. Life Ball findet am Samstag, dem 8. Juni 2019 statt und steht unter dem Motto:

“United in Diversity.
Walking on the yellow brick road towards an end to AIDS.”

Anlässlich 50 Jahre Stonewall findet der Life Ball 2019 zur Halbzeit der EuroPride statt.

United in Diversity


Verbinde dich mit uns

Fighting AIDS & Celebrating Life Since 1993

Der Life Ball, getragen vom Verein LIFE+, feierte in 2018 sein 25-jähriges Bestehen. Von Gery Keszler und Torgom Petrosian 1993 gegründet, hat sich der alljährlich im Wiener Rathaus stattfindende Life Ball zu einer der weltweit bedeutendsten AIDS Charity Veranstaltungen entwickelt. Die im siebenstelligen Bereich liegenden Erlöse des Benefizevents werden gemeinsam mit internationalen Partnerorganisationen für globale Hilfsprojekte aufgewendet.

Ein unübertroffenes Aufgebot an internationaler Prominenz aus Mode, Unterhaltung und Politik leistet Jahr um Jahr Unterstützung für die unermüdliche Aufklärungsarbeit. Auch die Stadt Wien trägt mit ihrer großzügigen Unterstützung wesentlich zum Erfolg des Life Ball bei. Das Wiener Rathaus als Veranstaltungsort verdeutlicht die Weltoffenheit, Toleranz und soziale Verantwortlichkeit der Stadt.

Die Botschaft ist klar und deutlich: Together we can end AIDS!

Know Your Status

Der Kampf gegen HIV, eine ganzjährige Arbeit. Die Aufklärungskampagne Know Your Status sorgt dafür, dass die Gefahren um HIV und AIDS nach dem Life Ball nicht aus dem öffentlichen Bewusstsein verschwinden. Nationale und internationale Stars lassen sich mit dem LIFE+ Pflaster fotografieren und plädieren für HIV-Tests. Prävention und Früherkennung sind das Ziel. Die Kampagne wird 2019 erweitert.

erfahren Sie mehr

LIFE+ SOLIDARITY GALA

Die LIFE+ SOLIDARITY GALA bietet die Möglichkeit zum Austausch auf internationalem Niveau und zur Thematisierung der erzielten Fortschritte und verbleibenden Herausforderungen im Kampf gegen HIV und AIDS. Vor der Eröffnungszeremonie begrüßt Moët & Chandon die Gäste des eleganten Black-Tie Dinners mit einem Champagner-Empfang, im Anschluss werden die Gäste kulinarisch verwöhnt.

erfahren Sie mehr

STYLE BIBLE

Ein zentrales Anliegen des Life Ball ist es, die Diversität der Gesellschaft zu fördern, als Stärke sichtbar zu machen und Toleranz zu schaffen für vielfältige Lebens- und Liebensweisen. Extravagante Outfits und kreative Stylings im Zeichen des Red Ribbon und der Solidarität setzen hierfür ein wichtiges optisches Statement, das durch die Medien weltweit verbreitet wird und den Life Ball zu einer einzigartigen Veranstaltung macht.

erfahren Sie mehr

- Fighting AIDS and celebrating life -

Unterstützen Sie uns

Unterstützen Sie uns ...

Jetzt spenden!

 

Der Verein LIFE+ dient ausschließlich mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken, sowie der Entwicklungs- und Katastrophenhilfe. Er unterstützt nationale wie internationale Non-Profit-Organisationen, die sich für HIV-positive und an AIDS-erkrankte Menschen einsetzen.

REGISTRIEREN SIE SICH FÜR DEN NEWSLETTER UND ERFAHREN SIE ALS ERSTER VON UNSEREN NEUSTEN TÄTIGKEITEN.

 

 

 

... im Kampf gegen HIV und AIDS!

Jetzt Partner werden!

 

Der Life Ball arbeitet Jahr für Jahr mit großartigen Wirtschaftspartnern zusammen. Erst ihre großzügige Unterstützung in Form von Geld- und Sachspenden macht diesen großartigen Event möglich.

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DIE MASSGESCHNEIDERTEN KOOPERATIONSMÖGLICHKEITEN.

Special Thanks to

 

- United in Diversity -